home über marty Sonstiges Linux OpenBSD CDVerwaltung Greetz wieso marty44?? Links

bash unter OpenBSD

Unter OpenBSD steht die csh als Standartshell zur Verfügung. Diese bietet leider keine Autovervollständigung von Pfad und Dateinamen mit der Tab-Taste. Die bash liegt schon als vorkompiliertes Paket auf der ersten CD vor. Mit dem Programm pkg_add installiert man sie:

marty44tp# mount -r -t cd9660 /dev/cd0a /mnt
marty44tp# pkg_add /mnt/2.9/packages/i386/bash-2.05-static.tgz

Jetzt muß die Datei passwd verändert werden, damit man die bash auch als Login-Shell bekommt. Dazu wird das Programm vipw verwendet:

marty44tp# vipw

Die Bedienung von vi ist nicht jedermanns Sache (meine auch nicht ;) ), aber um "/bin/sh" in "/usr/local/bin/bash" zu ändern, reicht es. Mit ESC wechselt man zwischen den Kommando und den Eingabemodus. Zum Speichern ist ":w" und zum beenden ":q" geeignet. Auf jedenfall sollte man nach dem Verlassen nicht sofort seine Shell beenden, sondern sich erst mal auf einer zweiten Konsole einloggen und probieren, ob die Shell wirklich aufgerufen wird, ansonsten hat man ein kleines Problem ;)
Vielen Dank an rezine von #openbsd.de für die Tips

zurück zur OpenBSD-Übersicht
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 8. Juli 2001